Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 22. März 2017

ein wenig Lesestoff zu Neureuthers AG....

Veröffentlichungen


DatumFirmaBekanntmachung
12.07.2016Carpevigo Holding AG Holzkirchen HRB 19388512.07.2016
22.07.2014Carpevigo Holding AG Holzkirchen HRB 19388522.07.2014
04.02.2014Carpevigo Holding AG Holzkirchen, Landkreis Miesbach HRB 19388505.02.2014
02.10.2012Carpevigo Holding AG Holzkirchen, Landkreis Miesbach HRB 19388510.10.2012
17.11.2011Carpevigo Holding AG Holzkirchen, Landkreis Miesbach HRB 19388523.11.2011
17.11.2011Carpevigo Holding AG Holzkirchen, Landkreis Miesbach HRB 19388523.11.2011
30.09.2011Carpevigo Holding AG Holzkirchen, Landkreis Miesbach HRB 19388505.10.2011
01.09.2011Carpevigo Holding AG Holzkirchen, Landkreis Miesbach HRB 19388507.09.2011

googelt mal ein bisschen wieviel Firmen Stephan (Stepahn ?) Wullinger ausgeplündert und in die Pleite getrieben hat.....er soll sich nach Montevideo abgesetzt haben (kein Auslieferungsabkommen mit Deutschland.....// die Rolle der Infina Partners muss noch durchleuchtet werden.....Chaos-Neureuther ist hinlänglich bekannt....zuletzt durch Strafanzeige wg schweren Betruges anlässlich der widerrechtlichen Vollziehung GV 22.6.2016


gerade fange ich an mich mit dem Bonduniversum der Carpevigo Holding AG zu befassen.....und schon bricht die Aktie um 40 % ein !!! (von 0,70 auf 0,42) Jetzt kostet der komplette Saftladen nur noch ca 2.3 Mio....man könnte jetzt den Laden kapern und Neureuther vor die Tür setzen......wir werden uns auf der HV sehen....


weitere 50.000 Wandler gekauft (dafür Argy-Discount verkauft)...ihr kent ja meine Prozesstaktik....hier werden 2 Kanzleien die Nichtigkeit durchsetzen und auf voll Zahlung drängen da seit Mitte 2016 fällig....


da wollen wir doch mal gucken ob die GV-Beschüsse Mitte 2016 nichtig sind....Feststellungsklage


Wahl(Abwahl) des gem. Vertreters mit einfacher Mehrheit !! es dauert nicht mehr lange und ich ausreichend der Anleihe (Dank VEN/PDVS - WGF - DEIKON - etc....)


habe soeben heute morgen mal schnell 0,98 % (54.000) der gesamten Emission gekauft....!!!....den Wagner kicken wir mal ganz schnell raus // m.E. ist er ohnehin draussen weil seine Allmachtfantasieen vom OLG München im Nov 2016 gekappt worden sind....


Die Kaufschritte werden grösser....die Schadensersatzlösüng vs Wagner gefällt mir zunehmen besser.....


auf dem EWege zur absoluten Mehrheit....dann wird der gem. Vertreter Wagner dem neuen (u.u. ich) Vertreter sämtliche Unterlagen aushändigen müssen und es können Schadensersatzansprüche geklärt werden....


Dienstag, 21. März 2017

mein Blog erfreut sich zunehmendem Interesse......gestern 290 Aufrufe


ich kaufe Schadensersatzansprüche aus der A0N3X2....gegebenenfalls mit zusätzlichem Besserungsschein wenn ich 100 % eincashe...

Rolf Koch

0151 461 9 56 56

rolfjkoch@web.de


gem. Vertreter


Insolvenzverfahren sind Haifischbecken....wie gross ist der gem.VertreterHai ? // ist wohl am Honrar festzumachen....ich glaube durch die Diskussionen um BGH 12.1.2017 wird in den kommenden Sachstandsberichten erhellendes zu den gem. Vertreter Kosten nachzulesen sein...



bemerkenswerte Aussage des gem. Vertreters Wagner zur angeblichen Gegnerschaft zu Carpevigo AG !!!




Taucht der Kerl doch mit gleich 4 Nennungen in der Liste der (rechtsmissbräuchlichen? - Berufsklägern) Klägern auf.....



Montag, 20. März 2017

Dieser Kerl (Franz Wagner) wagt es sich mich im Zusammenhang Carpevigo (ich vertrete über 26 % der Anleihe) als räuberischer Anleihegläubiger zu bezeichnen


Ermächtigungslösung ? // weitestreichende Konsequenzen....


Wagner Berufskläger ?


Muss Günther/OSA jetzt Insolvenz anmelden.....wo einen Haufen Honorare als gem. Vertreter im Nachgang zu BGH 12.1.2017 zurückzahlen muss.....

das er die Probleme nicht frühzeitig erkannt haben will wird ihm nichts nützen hat er doch pro domo "Gutachten" von Brenner und Moser anfertigen lassen.....

Wer Carpevigo zu ca 35 % kauft muss bescheuert sein.....denn zu dem Preis gibts PDVSA mit 5,5 % Verzinsung.....cy glatte 15 % auf den Einsatz....

5,5000 
PDVSA 07/37 USD






Immer wieder der gem. Vertreter Wagner bei Angriffen auf mein Vermögen...




Für Becker läufts zur Zeit auch nicht gut...




die Aktenberge schwellen an....


Irgendwie läuft das zur Zeit nicht gut für den gem. Vertreter Wagner....




wächst dem gem. Vertreter Wagner die Rechtshändelei über den Kopf ???



Die Gläubigerversammlung 22.6.2016 Carpevigo AG ist so skandalös falsch abgelaufen das die gefassten Beschlüsse wohl nichtig sind. Da ist eine Feststellungsklage angesagt....die nicht den engen Regularien der Anfechtung unterworfen ist !!!


Sonntag, 19. März 2017

Neben Neureuther stehen dieser deliktischen Schadensersatzklage natürlich

der komplette Aufsichtsrat....

der gem. Vertreter Wagner....

und die beratenden Anwälte Hitzelberger und Ponzer im Brennpunkt meiner Überlegungen...

Ich lasse dieses Issue prüfen....

Zu diesem Punkte empfehle ich den 5seitigen Hinweisbeschluss des OLG München im Freigabeverfahren aus dem November 2016 zu lesen....und zu verstehen....


so kurz und knackig....Klage vs Neureuther persönlich für den Schaden den er mir zugefügt has durch seine widerrehtliche (laut Strafrechtsgutachten Betrug in besonders schwerem Falle) Vollziehung der Gläubigerbeschlüsse......

§ 826
Sittenwidrige vorsätzliche Schädigung

Wer in einer gegen die guten Sitten verstoßenden Weise einem anderen vorsätzlich Schaden zufügt, ist dem anderen zum Ersatz des Schadens verpflichtet.

Keine Kostenparallelität bei der Nebenintervention


ich halte manchmal auch ca 3.430.000 Anleihennennwert....das wäre bei Carpevigo die absolute Mehrheit....z.B. um den gem. Vertreter zum Teufel zu jagen....


wo der gem. Vertreter Wagner so rumfuddelt....