Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 14. März 2017

Unser gem. Vertreter (der ja wohl promovierte Akademiker ist) verliert jegliche Form wenn er mich als räuberischen Anleihegläubiger verunglimpft (Raub ist eine sehr schwere Straftat/Verbrechen)....ausserdem vertrete ich über einviertel der A0N3X2 und zumindest ist der gem. vertreter Wagner mein einviertelVertreter......diese Beleidigung (räub....) wird seine rechtlichen Konsequenzen finden.....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen