Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 17. August 2017

auch Rückforderungsansprüche an den gV Wagner sind PFUEBbar.....

das wird genauer zu eruieren sein

was wir natürlich auch pfänden werden sind die Rückzahlungsansprüche aus den Darlehen an ChaosNeureuther und BetrugsWullinder.....

vielleicht gibt es noch den einen oder anderen der sich Darlehensmässig an Carpevigo vergangen hat

und natürlich wird der Gerichtsvollzieher die Portokasse pfänden....

immer natürlich unter der Voraussetzung das Carpevigo AG nicht (auf erste Anforderung) zahlt.....

zahle sie bereitwillig das Urteil wird es natürlich keine Zwangsvollstreckungsmassnahmen geben.....

eine von vielen reizvollen PFUEB-Varianten wird sein....

die Upstreamzahlungsforderungen von Carpevigo AG an die Objektgesellschaften (aka Solarparks) zu pfänden.....

Aber wir haben hier ein Urkundsvorbehaltsurteil aus dem ohnehin ohne Sicherheitsleistung vollstreckt werden kann.....

§ 720a
Sicherungsvollstreckung

(1) 1Aus einem nur gegen Sicherheit vorläufig vollstreckbaren Urteil, durch das der Schuldner zur Leistung von Geld verurteilt worden ist, darf der Gläubiger ohne Sicherheitsleistung die Zwangsvollstreckung insoweit betreiben, als
a)bewegliches Vermögen gepfändet wird,
b)im Wege der Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen eine Sicherungshypothek oder Schiffshypothek eingetragen wird.
2Der Gläubiger kann sich aus dem belasteten Gegenstand nur nach Leistung der Sicherheit befriedigen.
(2) Für die Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen gilt § 930 Abs. 2, 3 entsprechend.
(3) Der Schuldner ist befugt, die Zwangsvollstreckung nach Absatz 1 durch Leistung einer Sicherheit in Höhe des Hauptanspruchs abzuwenden, wegen dessen der Gläubiger vollstrecken kann, wenn nicht der Gläubiger vorher die ihm obliegende Sicherheit geleistet hat.

morgen gehen die ZwangsVollstreckungsmassnahmen vs Carpevigo AG los....

es sei denn Carpe hinterlegt Sicherheit von 110 bis 120 % der Urteilsformel...

enorme Schadensersatzforderungen vs gV Wagner....

ich muss natürlich noch das Urteil abwarten und lesen...

aber schon jetzt kann ich mir vorstellen das der gV Wagner enormen Schadensersatzforderungen ausgesetzt sein wird...

wegen seiner angemassten verdrängenden Allmacht....

Carpevigo AG in München im Urkundenprozess zur Zahlung von ca 16.000 EUR verurteilt !!!

jetzt gehts zur Sachen.....!!!!

Großbritannien und Deutschland „rupfen“ Venezuela, während Uncle Sam aufmerksam zuschaut. Karikatur aus dem New York Herald, Januar 1903


Mittwoch, 16. August 2017

in Defoult-Situationen wird richtig Geld verdient....


sie zahlen....und zahlen....und zahlen....// Schade für die die aus lauter Hasenherzigkeit nicht dabei sind....


VEN/PDVSA Benchmark / Sanktionen der USA gegen Maduro+Getreue.....aber noch keine Ölimportverbote


Interessantes Nominal zum Settlement.....


VEN/PDVSA Zahlungen



da wirds spannend....



Richter könnten Beteiligung an Anleihenkäufen verbieten Und so haftet Deutschland inzwischen mit rund 175 Milliarden Euro für die EZB-Politik. Denn das Volumen der gesamten Anleihenkäufe summiert sich auf mittlerweile 1,7 Billionen Euro. Darunter befinden sich Italien-Papiere in Höhe von 284 Milliarden Euro, aber auch Bundesanleihen in Höhe von gut 400 Milliarden. Vorerst soll das Programm noch bis mindestens Ende 2017 laufen. Bis dahin steigt die Summe auf 2,28 Billionen Euro.


Montag, 14. August 2017

A1A0Q5 Tickliste.....minim bei Emission 50.000 daher kein Prospekt....jetzt aber Umsätze mit Kleinanlegern.....ein Verstoss gegen die EU-Prospektrichtlinie



diese Anleihe wurde ohne Prospect als Private Placement mit minim 70.000 CHF emittiert.....die jetzt mögliche Order an der Börse München in 1.000er Stücken ist ein eklatanter Verstoss gegen die EU-Prospektrichtlinie......


SPQR


Sie zahlen...und zahlen....und zahlen....mit Renditen von über 50 % // und nicht so klein...klein wie Carpe mit 1,5 %


soeben gezahlt Grtichtskosten vs Carpevigo Hoöding AG aus Streitwert 50.000


Bundesbankhinterlegung für Reichsbank


Donnerstag, 10. August 2017

Credit Suisse verbietet Handel mit Venezuela-Bonds // die Zinsen zahlen sie aber immerhin noch aus....



VEN ist halt nicht Carpevigo......


Kruschel erklärts....(Schwarzgeld an Kasse....der Königsbuchungssatz)


A US Navy destroyer sailed within 12 miles of an artificial island built by China in the South China Sea on Thursday, a "provocation" that threatens another angry response from the Chinese government and further complicating President Donald Trump’s efforts to align the Communist Party in his pursuit to find a diplomatic resolution to the North Korean crisis. As Reuters reports, the USS John McCain (yes, he the Senator has a ship named after him) passed by the Mischief Reef in the Spratly Islands in what US military officials justified as yet anoter “freedom of navigation” operation, the third since Trump took office. Over the past six months, the US has grown increasingly bold, or provocative as Beijing calls it, by sending aircraft and ships to contested waters in the South China Sea to the anger and frustration of Beijing.


Hinterlegung Bundesbank SchVerschreibungsgesetz 1899


Bei für mich positiven Ausgang des VT heute Nachmittag kann sofort ohne Sicherheitsleistung vollstreckt werden....

§ 708
Vorläufige Vollstreckbarkeit ohne Sicherheitsleistung

Für vorläufig vollstreckbar ohne Sicherheitsleistung sind zu erklären:
1.Urteile, die auf Grund eines Anerkenntnisses oder eines Verzichts ergehen;
2.Versäumnisurteile und Urteile nach Lage der Akten gegen die säumige Partei gemäß § 331a;
3.Urteile, durch die gemäß § 341 der Einspruch als unzulässig verworfen wird;
4.Urteile, die im Urkunden-, Wechsel- oder Scheckprozess erlassen werden;
5.Urteile, die ein Vorbehaltsurteil, das im Urkunden-, Wechsel- oder Scheckprozess erlassen wurde, für vorbehaltlos erklären;
6.Urteile, durch die Arreste oder einstweilige Verfügungen abgelehnt oder aufgehoben werden;
7.Urteile in Streitigkeiten zwischen dem Vermieter und dem Mieter oder Untermieter von Wohnräumen oder anderen Räumen oder zwischen dem Mieter und dem Untermieter solcher Räume wegen Überlassung, Benutzung oder Räumung, wegen Fortsetzung des Mietverhältnisses über Wohnraum auf Grund der §§ 574 bis 574b des Bürgerlichen Gesetzbuchs sowie wegen Zurückhaltung der von dem Mieter oder dem Untermieter in die Mieträume eingebrachten Sachen;
8.Urteile, die die Verpflichtung aussprechen, Unterhalt, Renten wegen Entziehung einer Unterhaltsforderung oder Renten wegen einer Verletzung des Körpers oder der Gesundheit zu entrichten, soweit sich die Verpflichtung auf die Zeit nach der Klageerhebung und auf das ihr vorausgehende letzte Vierteljahr bezieht;
9.Urteile nach §§ 861862 des Bürgerlichen Gesetzbuchs auf Wiedereinräumung des Besitzes oder auf Beseitigung oder Unterlassung einer Besitzstörung;
10.1Berufungsurteile in vermögensrechtlichen Streitigkeiten. 2Wird die Berufung durch Urteil oder Beschluss gemäß § 522 Absatz 2 zurückgewiesen, ist auszusprechen, dass das angefochtene Urteil ohne Sicherheitsleistung vorläufig vollstreckbar ist;
11.andere Urteile in vermögensrechtlichen Streitigkeiten, wenn der Gegenstand der Verurteilung in der Hauptsache 1 250 Euro nicht übersteigt oder wenn nur die Entscheidung über die Kosten vollstreckbar ist und eine Vollstreckung im Wert von nicht mehr als 1 500 Euro ermöglicht.
Fassung aufgrund des Gesetzes zur Änderung des § 522 der Zivilprozessordnung vom 21.10.2011 (BGBl. I S. 2082), in Kraft getreten am 27.10.2011 Gesetzesbegründung verfügbar
Änderungsübersicht